Schweizer Startup bringt Haustiere in die Blockchain

03/14/2019
Das Schweizer Startup CogniPet™ will die Identität von Hunden und Katzen in der Blockchain speichern und damit dem illegalen Haustierhandel den Boden entziehen. Mit der CogniPet™-Mobile App sollen die Jungtiere dank KI-basierter Bilderkennung bereits beim Züchter eine digitale ID erhalten und somit potenziellen Käufern mehr Sicherheit bieten. 

In den westlichen Ländern besitzt über die Hälfte der Einwohner mindesten ein Haustier, allen voran Hunde und Katzen. Nicht alle Anbieter in diesem Millionenmarkt haben das Wohl der Tiere im Fokus. Immer wieder berichten die Medien über unsägliche Welpenfabriken, die am Fliessband «neue Produkte» für die hohe Nachfrage nach einem vierbeinigen Freund oder einem Spielkameraden für die Kinder produzieren. In diesem hochfragmentierten, diffusen Markt soll die Digitalisierung Transparenz schaffen und über eine Kontaktfunktion seriöse Züchter mit verantwortungsvollen Haustierhaltern zusammenbringen. Auch Heimtieren will die App helfen, neuen Anschluss zu finden.

Züchter können Zertifikate, Stammbaum und medizinische Dokumente zu ihren Jungtieren in der Blockchain hinterlegen, offen einsehbar für potenzielle Käufer. Auch ein Züchter-Rating soll die Entscheidungsfindung unterstützen. Neben diesen fundamentalen Funktionen soll die Android- und iOS-App auch den Digital Lifestyle moderner User das ganze Haustierleben hindurch bereichern, etwa mit intelligenten Foto- und Social Media-Funktionen. Besonders wertvoll: Durch die Bilderkennungsfähigkeit soll die App auch helfen, vermisste oder aufgefunden Tiere schnell ihren Besitzern zuzuordnen.

 

Über CogniPet™

Hinter dem Schweizer Startup CogniPet™ steht ein zehnköpfiges internationales Team bestehend aus Blockchain-, IT-, Marketing- und Legal-Spezialisten mit Headquarter in Zürich. Die Geschäftstätigkeit besteht in der Entwicklung und Vermarktung einer emotionalen Haustier-App mit provisionierter Kaufvermittlung zwischen Züchtern und Haltern samt Rating-Funktion. Dank Blockchain- und Recognition-Technologie erhalten die Tiere im System eine verbriefte digitale Identität mit nachvollziehbarer Zuordnung genealogischer und medizinischer Daten.

Kontakt:

Vincenzo Vento
Wehntaler road 596
8046 Zurich
+41 76 690 61 64
info@cogni.pet

NOTICE: This website or its third-party tools use cookies, which are necessary to its functioning and required to achieve the purposes illustrated in the cookie policy. By closing this banner, scrolling this page, clicking a link or continuing to browse otherwise, you agree to the use of cookies.